Neuigkeiten

Events:

  • Generalversammlung 2020 (Juni, noch festzulegen)

    Aufgrund von COVID-19 findet die Generalversammlung 2020 nicht am 2. April 2020 statt. Bitte beachten Sie, dass die Generalversammlung nicht vor Juni stattfinden wird. Das genaue Datum wird zu gegebener Zeit mitgeteilt.

  • Slow Up (7. Juni 2020)

    Pro Velo Wallis wird am 7. Juni 2020 am jährlichen Slow up zwischen Sitten und Siders teilnehmen. Eine mobile Patrouille verwöhnt Sie auf der ganzen Strecke. Gute Atmosphäre garantiert!

  • Ausflug ins Abenteuer-Labyrinth (5. September 2020)

    Nehmen Sie am 5. September am Familienausflug ins Abenteuer-Labyrinth Evionnaz teil. Ab Sitten bis runter nach dem Rotten entlang nach Evionnaz mit dem Fahrrad. Rückkehr mit dem Fahrrad für die Motivierten, mit dem Zug für die weniger Motivierten. Entspannte und familiäre Atmosphäre!

  • Vollmondausflug (31. Oktober 2020)

    Möchten Sie eine mystische Fahrradtour im Mondschein unternehmen? Geniessen Sie ein Nachtessen mit anderen fröhlichen Radfahrern, steigen Sie dann auf Ihr Fahrrad und ab geht's in die Vollmondnacht! Anmeldung: valais@pro-velo.ch

  • Velobörse (20-27. September 2020)

    Die traditionelle März-Velobörse wird während der Weltmeisterschaften (20.-27. September in Aigle und Martinach) organisiert. Genaues Datum und Ort sind noch zu bestätigen!

Anderes:

  • Velo Museum in Chippis
    Das Velomuseum befindet sich in Chippis in einem grossen und alten Gebäude, das "5 Jahre lang mit Freunden komplett renoviert wurde", um die vielen Objekte zu sammeln und schliesslich auszustellen, die sich in mehreren Garagen angesammelt haben.

    Durch die vielen Räume dieses ehemaligen Bauernhauses erklärt Marc-André Elsig leidenschaftlich jedes Stück im Detail, vom ältesten Fahrrad - aus dem Jahr 1861 - über Fabian Cancellaras neuestes Fahrrad bis hin zu all den Erfindungen und Variationen, die das Fahrrad in den letzten zwei Jahrhunderten erlebt hat.

    Marc-André Elsig begrüsst jedes Jahr rund 1200 Personen in seinem Chippis-Museum, die dort seine Privatsammlung zu entdecken.

    Die Besucher kommen nicht nur aus der Schweiz, sondern auch aus Korea, China, Japan, Australien..... Begeisterte Leute, Kenner, Läufer oder einfach nur Neugierige, alle werden von dieser Kollektion angezogen, die zu den schönsten in Europa gehört.

    In diesem Museum finden Sie eine grossartige Sammlung von Fahrrädern: mehr als 600 Fahrräder aller Art, die die Geschichte dieses im 19. Jahrhundert geborenen Verkehrsmittels nachzeichnen. Darüber hinaus können Sie wertvolle und berühmte Trikots wie das gelbe Trikot von Thomas Voeckler oder ein Bic Anquetil "mit Taschen vorne" entdecken.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier!

Der Verein zur Förderung des Radsports im Wallis