Neuigkeiten

Events:

  • Aktion Roter Teppich, Sitten

    Pro Velo Wallis organisierte am 9. September eine Aktion gemeinsam mit der Walliser Kantonspolizei auf dem Kreisel Rte des Casernes - rte de Chippis in Sitten. Ziel ist es, sowohl Autofahrer als auch Radfahrer auf die Bedeutung des Zusammenlebens an einer Kreuzung, die Bedeutung von guter Sichtbarkeit und gegenseitigem Respekt hinzuweisen!

    Statistiken bestätigen dies: Fast 80% der Kollisionen zwischen Fahrrädern und Autos finden tagsüber und bei guter Sicht statt. Mitten auf der Kreiselspur zu fahren und deutlich und frühzeitig auf die Absicht hinzuweisen, nach rechts abzubiegen, sind "Überlebensregeln" - auch für erfahrene Radfahrer.

    Als Radfahrer, um sich in einem Kreisel sichtbar und sicher zu bewegen:

    1. Werfen Sie einen Blick zurück und bewegen Sie sich in Richtung Mitte der Straße.
    2. Geben Sie den Fahrzeugen, die sich bereits im Kreisverkehr befinden, Vorrang.
    3. Im Kreisverkehr fahren Sie in der Mitte der Straße.
    4. Wenn Sie den Kreisverkehr verlassen, winken Sie mit der Hand.

  • Aktion Roter Teppich (20. September, Martinach)

    Pro Velo Wallis organisierte am 20. September eine gemeinsame Aktion mit der Gemeindepolizei in den Strassen von Martinach. Ziel ist es, sowohl Autofahrer als auch Radfahrer auf die Bedeutung des Zusammenlebens an einer Kreuzung, die Bedeutung von guter Sichtbarkeit und gegenseitigem Respekt hinzuweisen!

    Statistiken bestätigen dies: Fast 80% der Kollisionen zwischen Fahrrädern und Autos finden tagsüber und bei guter Sicht statt. Mitten auf der Kreisverkehrsspur zu fahren und deutlich und frühzeitig auf die Absicht hinzuweisen, nach rechts abzubiegen, sind "Überlebensregeln" - auch für erfahrene Radfahrer.

    Als Radfahrer, um sich in einem Kreisverkehr sichtbar und sicher zu bewegen:

    1. Werfen Sie einen Blick zurück und bewegen Sie sich in Richtung Mitte der Straße.
    2. Geben Sie den Fahrzeugen, die sich bereits im Kreisverkehr befinden, Vorrang.
    3. Im Kreisverkehr fahren Sie in der Mitte der Straße.
    4. Wenn Sie den Kreisverkehr verlassen, winken Sie mit der Hand nach rechts.

  • Critical Mass (29. November, Sitten)
    Schliessen Sie sich der Bewegung der Critical Mass an!
    Statten Sie Ihre Fahrräder, Rollschuhe, Skateboarde usw. mit Licht und Glocken aus und nehmen Sie Ihre Familie und Freunde mit!Die 1992 in San Francisco gegründete Critical Mass ist ein Treffen von Radfahrern jeden letzten Freitag im Monat mit dem Ziel, den öffentlichen Raum zurückzugewinnen.

Anderes:

  • Velo Museum in Chippis
    Das Velomuseum befindet sich in Chippis in einem grossen und alten Gebäude, das "5 Jahre lang mit Freunden komplett renoviert wurde", um die vielen Objekte zu sammeln und schliesslich auszustellen, die sich in mehreren Garagen angesammelt haben.

    Durch die vielen Räume dieses ehemaligen Bauernhauses erklärt Marc-André Elsig leidenschaftlich jedes Stück im Detail, vom ältesten Fahrrad - aus dem Jahr 1861 - über Fabian Cancellaras neuestes Fahrrad bis hin zu all den Erfindungen und Variationen, die das Fahrrad in den letzten zwei Jahrhunderten erlebt hat.

    Marc-André Elsig begrüsst jedes Jahr rund 1200 Personen in seinem Chippis-Museum, die dort seine Privatsammlung zu entdecken.

    Die Besucher kommen nicht nur aus der Schweiz, sondern auch aus Korea, China, Japan, Australien..... Begeisterte Leute, Kenner, Läufer oder einfach nur Neugierige, alle werden von dieser Kollektion angezogen, die zu den schönsten in Europa gehört.

    In diesem Museum finden Sie eine grossartige Sammlung von Fahrrädern: mehr als 600 Fahrräder aller Art, die die Geschichte dieses im 19. Jahrhundert geborenen Verkehrsmittels nachzeichnen. Darüber hinaus können Sie wertvolle und berühmte Trikots wie das gelbe Trikot von Thomas Voeckler oder ein Bic Anquetil "mit Taschen vorne" entdecken.

    Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier!

Der Verein zur Förderung des Radsports im Wallis